AUFBEREITUNG

IMG_0121_edited.jpg

Zerkleinerungstechnik

Schredder (Schnellläufer): Die Hans Schmid GmbH verfügt über diverse mobile Schredder-Anlagen, die es uns ermöglichen, für jeden Einsatz das richtige Gerät bereit zu stellen. So können wir große Mengen an organischen Abfällen aufbereiten, ohne dass wir örtlich gebunden sind. Das Leistungsspektrum besteht aus Grünabfällen, Biomüll, Schwachholz, Altholz und Rinde. Bei Bedarf können verschiedene Nachzerkleinerungsstufen zugeschaltet werden, um die gewünschte Materialstruktur zu erreichen.

Brecher: Bei Materialien, die das Leistungsspektrum unserer Schredder-Einheiten überfordern, können wir jederzeit auf unsere verschleißarmen Brecher-Einheiten zurückgreifen. Diese eignen sich hervorragend für die härtesten Einsätze wie z.B. Zerkleinerung von Wurzelstöcken, Massivholz und Altholz. Bei Bedarf kann bei dem Brecher ein so genanntes Überband-Magnet zugeschaltet werden, das die Eisen-Fraktion abscheidet.

 

 Kontakt

Markus Könninger

Telefon 07520 20248-12

markus.koenninger@schmid-wertstoffe.de

Entwässerungstechnik

Für Kleinkläranlagen, bzw. Anlagen, die räumlichen Zwängen unterliegen, bietet die Hans Schmid GmbH mobile Schlammentwässerungseinheiten an. Diese können zeitnah und bei Bedarf zur Entwässerung von Nassschlamm abgerufen werden. Die Anlagen werden komplett mit Bedienpersonal, sowie allen benötigten Zuschlagstoffen gestellt.

Hierbei verlassen wir uns auf zwei zuverlässige Systeme wie die Zentrifuge oder die Kammerfilterpresse. Bei Bedarf können wir den entwässerten Schlamm in Container füllen und diese durch ein entsprechendes Fahrzeug austauschen.

Sollte das bei der Entwässerung anfallende Presswasser ein anlagentechnisches Problem darstellen, können wir auch in diesem Fall Lösungen aufzeigen.

 

Kontakt

Markus Könninger

Telefon 07520 20248-12

markus.koenninger@schmid-wertstoffe.de

Garten-, Parkabfälle & Kompost

Garten-, Parkabfälle & Kompost

Nach einer visuellen Eingangskontrolle werden auf den fünf Kompostanlagen der Hans Schmid GmbH folgende Fraktionen angenommen:
•    Garten und Parkabfälle
•    Landschaftspflegeabfälle
•    Gehölzrodungsrückstände
•    Gras und Laub
•    Wurzelstöcke
•    Weitere Fraktionen nach Prüfung

Nicht angenommen werden:
•    Erden
•    Steine
•    Kunststoffe
•    Behandelte Hölzer
•    anorganische Störstoffe

Das angenommene Material wird anschließend nach den Vorgaben der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. auf Trapezmieten aufgesetzt und kompostiert. Durch die aerobe und dynamische Rotte wird ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt hergestellt, das dem Stoffkreislauf wieder zur Verfügung steht.

Kompost stellt hierbei einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit des Bodens dar. Der Luft und Wasserhaushalt im Boden wird gefördert und somit CO2 gespeichert
.

 

Kontakt

Markus Könninger

Telefon 07520 20248-12

markus.koenninger@schmid-wertstoffe.de

Ausbringungstechnik

Ausbringungstechnik

Zur Ausbringung von eigenen Komposten oder fremden Materialien auf Sonderkulturen und Äckern bietet die Hans Schmid GmbH einen Großflächenstreuer mit Exaktstreuwerk an. Diese besteht aus Schlepper, Streuer und einem Ladegerät. Ebenfalls steht ein Zug mit Schlepper und Abschiebewagen zur Verfügung.

Ziel ist der möglichst effektive Einsatz von organischen Düngemitteln.

 

Kontakt

Markus Könninger

Telefon 07520 20248-12

markus.koenninger@schmid-wertstoffe.de